Sommerlicher Albtraum im August! #lblc2015 #Englisch-Lesechallenge

august-by-bernard-beckettDa ich schon zwei Bücher von ihm rezensiert habe dürfte es euch nicht weiter wundern, dass ich nun erneut ein Buch von Bernard Beckett vorstelle. Denn ich muss ganz ehrlich sagen kein Jugendbuch-Autor mich in den letzten Jahren durchweg mit so tiefgreifenden Geschichten in seinen Bann ziehen konnte wie er. Deshalb folgt nun nach Wie du ihr und Genesis ein weiteres Werk aus der Feder von Bernard Beckett.

Dieses Mal wagte ich mich jedoch im Rahmen der LovelyBooks-Lesechallenge an einen original Text und wurde von August nicht enttäuscht. Denn in gewohnter Manier steigt Beckett gleich spannend in die Geschichte ein. Denn tristan und Grace erwachen blutend und voller Schmerzen in einem auf dem Kopf stehenden Auto in dem sie gefangen sind und das leicht über einem Abgrund schwebt. Und da wir nicht wissen wie sie dort hingelangt sind entdecken wir, während wie mit den beiden verzweifelten Jugendlichen auf Rettung warten, die Story ihrer Leben. Also im grunde genommen die Hintergünde die dazu geführt haben das sie diesen unfall hatten und nun eingesperrt dem Tod ins Auge blicken müssen.

Wie bereits in Genesis dürften auch dieses Mal die recht philospohischen Gedankengänge und Gespräche von Becketts Protagonisten nicht jedem munden, doch gerade dafürschätze und liebe ich ihn. Deshalb bin ich auch im Original sehr von seinem Schreibstil angetan und möchte euch seine Werke unbedingt ans Herz legen!

Eure Buchwärterin.


Fakten

Autor:            Bernard Beckett
Verlag:          Quercus Publishing
Sprache:      Englisch
ISBN-13:      978-0857387899

August 27, 2015 at 10:00 Hinterlasse einen Kommentar

Wirklich schwierig im Original: Alice’s Adventures in Wonderland #lblc2015 #Englisch-Lesechallenge

image077Im Rahmen der Englisch-Lesechallenge von Lovelybooks widme ich in diesem Jahr unter anderem den Klassikern unserer Weltliteratur. Da es viele von diesen Klassikern mittlerweile nicht nur in unserer Sprache, sondern auch im Englischen kostenfrei als eBooks in diversen Formaten erhältlich. Deshalb habe ich mich auch sehr gefreut als ich so zu Testzwecken einmal die Kindle-App nutzen konnte.

Wie ihr meiner Überschrift schon entnehmen könnt fand ich Alice’s Adventures in Wonderland von Lewis Carroll extrem schwierig im Original zu lesen. Deshalb habe ich auch extrem lange dazu gebraucht es fertig zu lesen da ich mich sehr schwer mit der Sprache getan habe. An sich kennt jeder die Geschichte der jungen Alice und ihren verschiedenen Abenteuern im Wunderland, wie sie dem weißen Kaninchen folgt, den verrückten Hutmacher und andere merkwürdige Bewohner dieser verzauberten Welt trifft. Ich empfehle euch die Geschichte zwar ganz klar, da es sich wie gesagt um einen Klassiker der Weltliteratur handelt doch lest die Geschichte lieber in euer Muttersprache, da sie so um einiges schöner und verständlicher ist.

Eure Buchwärterin.


Fakten

Autor:            Lewis Carroll
Verlag:          diverse
Sprache:      Englisch
Format:        diverse

August 13, 2015 at 10:00 Hinterlasse einen Kommentar

Zauberhafte Begegnung mit einem rätselhaften Fremden #lblc2015 #Englisch-Lesechallenge

shaun-tan-07Ich bin ja immer noch dabei fleißig Bücher für die Englisch-Lesechallenge von Lovelybooks, deshalb trage ich heute mal wieder ein paar Blogbeiträge nach und möchte euch mit dem wunderschönen Kinderbuch ERIC von Shaun Tan verzaubern.

Shaun Tan gehört zu meinen absoluten Lieblingsautoren, da er vermeintlich schwierige Sachverhalte in einfachen Geschichten verpackt und durch seine zauberhaften surrealen Illustrationen begleitet. ERIC erzählt die Geschichte einer Familie die einen Austauschstudenten bei sich aufnimmt und sich jeden Tag wieder über seine seltsame Andersartigkeit wundert. Auf eine ganz andere Art und Weise als Krieg-Stell dir vor er wäre hier schildert ERIC zwar nicht von Flüchtlingen und Krieg aber von Fremden. Wie anders sie sind, wie komisch ihre Eigenarten auf uns wirken und wie gleich wir doch im Grunde genommen sind.

Eigentlich sind Shaun Tans Bücher keine bloßen Kinderbücher, trotz der zahlreichen phantasievollen Illustrationen sind sie auch ganz besonders etwas für Erwachsene und weisen gerade uns mit ihren schwierigen Themen den Weg.  Daher rate ich euch die acht Euro zu investieren und mit ERIC den Einstieg ins Universum von Shaun Tan zu wagen.

Eure Buchwärterin.


Fakten

Autor:            Shaun Tan
Verlag:          Templar Publishing
Sprache:      Englisch
ISBN-13:      978-1848775879

August 11, 2015 at 10:05 Hinterlasse einen Kommentar

just bookworm things: Hogwarts bus

image

August 9, 2015 at 16:10 Hinterlasse einen Kommentar

Ich bin dann mal schlank… Hmm, ähm ja ich auch?!

Ich bin dann mal schlankIch halte ja eigentlich so gar nichts von „Schlankheitsratgebern“, meistens soll man eine Diät machen die total einseitig ist oder von jetzt auf gleich zum krassen Sportfreak mutieren. Da ich allerdings in den letzten Jahren schon so einiges ausprobiert habe um abzunehmen, meine Higlights waren hierbei die Wheigt Watchers, das Metabloic-Balance-Programm, die klassische Ernährungsbertaung, FDH (Friss die Hälfte) und die Null-Diät, bin ich für alles offen. Durch einen Freund bin ich auf Ich bin dann mal schlank – Das Erfolgsprogramm von Patric Heizmann gestoßen und habe dank des GU-Verlags ein kostenloses Rezensionsexemplar erhalten. Normalerweise hätte ich mir das Buch einfach gekauft ABER ganz ehrlich, wenn es um Ratgeber UND vor allem um „Diät-Bücher“ geht bin ich sehr skeptisch und möchte mein Geld nur ungern für so einen „Blödsinn der am Ende nichts bringt“ ausgeben.

Doch um ehrlich zu sein überzeugt mich Ich bin dann mal schlank zumindest theoretisch. Denn Patric Heizmann versucht durch klassische Konditionierung, Selbstsuggestion, Ernährungsberatung und ein leichtes Sportprogramm in kleinen Schritten das Verhalten des Abnehmwilligen zu verändern und ihn so zu einem glücklicheren Menschen zu machen. Was ich auch sehr interessant an dem Konzept finde ist, das es sich um ein acht Wochen-Programm handelt, bei dem man jeder Zeit scheitern darf/kann und dann einfach wieder von vorne anfängt, wenn man es nicht geschafft hat die jeweiligen Wochenziele zu erreichen. Man muss sich auch nicht an ein strenges Diätprogramm halten sondern soll sich lediglich nach der „Heizmann-Uhr“ richten (hier kommt die Ernährungsberatung zu Tage). Somit muss man nicht seinen kompletten Kühlschrankinhalt entsorgen, um teure Diät-Produkte zu kaufen, sondern sich lediglich umgewöhnen.

Bis jetzt gefällt mir das Konzept sehr gut, denn zum ersten Mal wird man nicht als Versager hingestellt, weil man es bis jetzt nicht geschafft hat abzunehmen. Außerdem wird man nicht von Anfang an entmutigt und überfordert, sondern Schritt für Schritt in den neuen Lebensabschnitt begleitet. Wie bereits erwähnt gibt es auch keine Diät-Rezepte im klassischen Sinne sondern lediglich Vorschläge die sich an der „Heizmann-Uhr“ orientieren, deshalb probiere ich heute Abend sogar ein Rezept (Beefsteacks, Seite 26) aus.

In acht Wochen werde ich Ich bin dann mal schlank somit erneut rezensieren und euch berichten ob das Buch hält was es verspricht und vor allem ob ich dadurch abgenommen habe!

Eure Buchwärterin.


Fakten

Autor:          Patric Heizmann
Verlag:       GU
Sprache:    Deutsch
ISBN-13:    978-3-8338-2083-0

 

 

August 4, 2015 at 11:44 2 Kommentare

KRIEG: Stell dir vor, er wäre hier. #JanneTeller

KRIEGManchmal bekomme ich das blanke Kotzen, wenn ich in der Zeitung lese, dass schon wieder ein geplantes Flüchtlingsheim angezündet wurde, gegen Flüchtlinge die in unserem Land Hilfe suchen demonstriert wird oder einfach nur dumme Hassparolen geschmettert werden. In diesen Augenblicken schäme ich mich regelrecht in Europa zu Leben, Deutsche zu sein und von so empathielosen Monstern umzingelt zu sein…

Daher habe ich mich sehr gefreut als die Autorin Stefanie Maucher gestern auf ihrer privaten Facebook-Seite einmal Klartext redete und ihrem Unmut zu dem Thema Luft machte. Ganz besonders gut finde ich auch das Kommentar von Mandy Matz die in einer Kanzlei für Ausländer- und Asylrecht arbeitet. Sie macht noch einmal deutlich was genau es denn bedeutet aus einem „sicheren Herkunftsland“ zu kommen und wie lächerlich es ist, dass wir Deutsche die ohne Sprachkenntnisse auswandern, weil es ihnen hier zu kalt ist bewundern aber Menschen die ohne Sprachkenntnisse aus ihrem Land fliehen verachten.

Ich schließe mich beiden Damen an und kann nur hoffen, das wir in Europa bald wieder zur Vernunft kommen, uns solidarisch und mitfühlend zeigen anstatt hasserfüllt und feindlich. Eine Freundin von mir pflegt bei diesem Thema des öfteren zu sagen: „Dummheit macht Angst und Angst führt zu Gewalt.“, ein weiser Satz den ihr ihre Mutter beigebracht hat. Deshalb möchte ich euch heute noch einmal das Jugendbuch KRIEG Stell dir vor, er wäre hier von Janne Teller vorstellen. Denn zur Zeit ist dieses kleine Büchlein eines der besten Bücher überhaupt um jedem Begreiflich zu machen wie schreckliche die Ereignisse in Syrien und dem Rest der Welt sind. Wie furchtbar die Tatenlosigkeit der UN ist und wie viele Menschen jeden Tag sterben. Diejenigen die es schaffen fliehen aus ihrer Heimat und tun alles um ihre Liebsten in Sicherheit zu bringen. Doch was wäre, wenn es nicht der Krieg im Irak, nicht der Bürgerkrieg in Syrien, nicht die Bedrohung durch die IS, sondern, wenn es einen Krieg hier in Europa gäbe? Was wäre, wenn die Demokratie gescheitert wäre und ein Diktator an der Macht wäre? Was würdest Du tun? Wohin würdest Du fliehen? In die Türkei, den Nahen Osten? In diesem Buch ist es ein 14 jähriger Junge, der mit seiner gesamten Familie aus Deutschland flieht um in der Fremde ein neues Leben zu beginnen.

Obwohl dieses Büchlein nur 65 Seiten umfäßt, darin sind das Nachwort und einige Illustrationen bereits mit enthalten, regt es den Leser unheimlich zum Nachdenken an. Mich persönlich lässt es auch beim wiederholten Lesen nicht kalt und nimmt mich jedes Mal wieder mit. Für gerade einmal 6,50 Euro ist es wirklich ein Buch für jeden Geldbeutel und sollte meiner Meinung nach dringend zur Pflichtlektüre an Deutschen Schulen werden. Schließlich gibt es nichts besseres als ein Buch, dass ein so aktuelles Thema behandelt, sensationell geschrieben ist, jeder Teenager verstehen kann oder zumindest zu hitzigen Diskussionen anregt?! Außerdem ist die Optik einfach nur genial! Damit ihr den Vergleich zu einem echten Reisepass habt, habe ich euch mal beide zusammen fotografiert.

Ich wäre wirklich froh, wenn der ein oder andere einmal über seine Einstellung zum Thema Flüchtlinge nachdenkt und sich darüber bewusst wird, dass es einen selbst und seine Familie jeder Zeit selbst so ergehen kann. Somit bleibt mir nur noch zu sagen, besorgt euch das Buch und denkt über das gelesene nach.

Eure Buchwärterin.


Fakten

Autorin:       Janne Teller
Verlag:        Carl Hanser Verlag
Sprache:     Deutsch
ISBN-13:     978-3446236899

Juli 30, 2015 at 09:53 Hinterlasse einen Kommentar

METRO 2033 lehrt euch das Grauen und führt euch in die tiefsten Tiefen des russischen U-Bahn-Netzes

metro_2033-188x300Wir schreiben das Jahr 2033, Moskau liegt nach einem verheerenden Weltkrieg in Schutt und Asche. Die Städte dieser Welt gleichen riesigen Ruinen und sind nur noch bloße Geisterstädte die von Ungeheuern und Mutanten bewohnt werden. In Moskau haben sich die wenigen überlebenden Menschen in das weit verzweigte U-Bahn-Netz zurückgezogen. Dort haben sich mittlerweile verschiedene Gesellschaftsformen entwickelt, wie Nationalisten, Sekten und andere. Doch die Menschen leben in den dunklen U-Bahn-Tunneln unter der ständigen Bedrohung der monströsen Mutantenwesen, die immer wieder versuchen in die Metro vorzudringen. Metro 2033  ist im Grunde genommen die Geschichte des jungen Artjom, der sich auf die Suche nach einem geheimnisvollen Objekt ist das die Menscheit vor der Vernichtung durch die Mutanten bewahren soll.

61TgbFeYkmL._SY300_Ich muss ganz ehrlich sagen das ich Dimitry Glukhovsky für einen der besten Horror-Autoren der letzten Jahre halte, denn ich habe Metro 2033 in sage und schreibe 24 Stunden durchgesuchtet! Diese dystopische Zukunftsvision unserer Welt hat mich total in den Bann gezogen und mich mehr als nur einmal das Grauen gelehrt. Von daher kann ich euch den Roman wirklich nur wärmstens empfehlen, denn es ist das erste Buch auf dessen Grundlagen ein Videospiel entwickelt wurde! Denn im Buch stecjt wesentlich mehr Horror als im Spiel, dass könnt ihr mir wirklich glauben! Für ca. 40 Euro könnt ihr euch das Remake beider Metro-Spiele aber besorgen, denn auch wenn sie das Horror-Fealing besser rüber bringen, sind sie ihr Geld alle Mal wert und erzählen die Geschichte des Buches sehr detailgetreu.

Eure Buchwärterin.


Dieser Artikel erschien unter meinem Games-Pseudonym Zombie-Miez am 23. Juli 2015 auf www.nerdygamergirls.wordpress.com!


Fakten

Autor:           Dimitry Glukhovsky
Verlag:         Heyne
Sprache:      Deutsch
ISBN-13:      978-3453529687

Juli 27, 2015 at 10:00 Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge Neuere Beiträge


Juni 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Besucherzähler

  • 17,145 LeserInnen

%d Bloggern gefällt das: