„Glasgesichter“ spannender Thriller mit solider Grundidee

Juli 9, 2015 at 10:00 Hinterlasse einen Kommentar

f51171c66d8e424399aa90e2af82c260.front_cover.KH2WMHCBY4Q78

Wie oft habe ich mir in diesem Jahr schon geschworen nie wieder einen Krimi oder Thriller zu lesen, denn immerzu hab ich etwas zu motzen. Aber irgendwie kann ich nicht aus meiner Haut und lass mich doch immer wieder von diesem Genre verführen… So auch bei der letzten Aktion von Blogg dein Buch und dem MIRA Taschenbuchverlag. Irgendwie hatte es mir das Cover von Glasgesichter einfach angetan auch, wenn mich der „Klappentext“ nicht so vom Hocker gehauen hat. Aber was solls, wenn ich mich schon nicht an meine eigenen Vorsätze halte dann schon richtig oder etwa nicht?

Also gab ich Cordula Hamann und ihrem Thriller Glasgesichter trotz meiner Vorsätze, trotz des „Klappentexts“ aber wegen des coolen Covers eine Chance. Aber nun zum Inhalt, die Galeristin Andrea Wahrig rhält eine anonyme Morddrohung, als sie die Bilder eines jungen Künstlers in Berlin ausstellen will. Auf den Bildern von Maximilian Ross sind farbenfrohe Gesichter zu sehen Gesichter, die sich im Todeskampf verzerrt haben und sehr detailgetreu auf Glas gemalt wurden. Die Bilder sollen nicht nur für den Durchbruch des Künstlers in der Szene sorgen, sondern auch der Galerie von Andrea Wahrig den Durchbruch bringen. Ddoch dann erhält sie einen anonymen Brief: „Sagen Sie die Ausstellung ab oder jemand, den Sie lieben, wird sterben.“ Andrea glaubt zunächst an einen schlechten Scherz. Bis ihre Mutter verschwindet… Die Story an sich ist ganz gut geschrieben, da man ja von Anafang an weiß wer der Täter ist konzentriert man sich mehr auf die Ermittlungen und Hintergrundrecherche. So steigt man immer weiter in die kaputte Psyche eines kranken Individuums ab. und hat zeitweillig sogar Mitleid mit dem Täter und glaubt ihn zu verstehenn, was ich Cordula Hamann hoch anrechne, denn das schafft selten ein Autor bei mir.

Daher habe ich an Glasgesichter auch wenig auszusetzen, denn es ist eine solide Geschichte, die nicht die typische Suche nach dem Täter beschreibt sondern mehrere Handlungsstränge parallel erzählt die sich einander immer weiter nähern. Außerdem ist ganz besonders das Detail mit den Glasmalereien sehr gut gewählt da es den geneigten Leser von Beginn an nicht mehr los lässt. Ich sagte ja bereits, dass ich mir das eBook nur wegen des Covers ausgesucht habe und muss zugeben das es wirklich eine gute Wahl war!

Eure Buchwärterin.


Fakten

Autorin:        Cordula Hamann
Verlag:          MIRA Taschenbuch
Sprache:      Deutsch
Format:        ePub
ISBN-13:      978-3956490729

Entry filed under: eBook, Krimi/Thriller, Rezensionen. Tags: , , , , .

„Im Netz der Spinnen“ ein äußerst mysteriöser Thriller Eine wunderschöne Fantasy-Reise und ein kleiner Abstecher in die Games-Welt mit der „The Legend of Zelda“ Manga-Reihe

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Juli 2015
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Besucherzähler

  • 16,480 LeserInnen

%d Bloggern gefällt das: