@suhrkamp @FGreenslade Der Duft des Regens, eine berührende und melancholische Geschichte! #lesenswert #Sehnsucht #Hoffnung #Zuversicht

August 25, 2014 at 10:00 Hinterlasse einen Kommentar

35955Hallo ihr Lieben,

sagt mal ist das Wetter bei Euch zur Zeit auch so mies? Hier in Franken frag ich mich zur Zeit wirklich ob wie August haben und ob der Sommer schon vorbei ist…
Aber das tut meiner Leselaune natürlich keinen Abbruch, im gegenteil dann such ich mir eben Lektüre passend zum Wetter! Daher fiel meine Wahl auf Der Duft des Regens von Frances Greenslade, dessen melancholische Stimmung einfach perfekt in diese tristen, grauen und leicht kühlen Tage passt. Denn beim Lesen hat man die ganze Zeit so ein bedrückendes melancholisches Gefühl, dass sich erst mit dem Ende des Buches auflöst und doch irgendwie lange nachhalt. Versteht das bitte nicht falsch ich meine diese Beschreibung durchaus positiv, ich will nur das ihr euch vor dem Lesen darüber klar seid in wlecher Stimmung ihr danach seid!

Aber nun genug zur Stimmung, ich will euch auch endlich etwas über dieses sagenhaft schöne und berührende Geschichte von Frances Greenslade erzählen. Da ich es dieses mal nicht besser als der Klappentext ausdrücke kann hier für euch die inhaltsangabe des Verlags:

„In den weiten Wäldern Kanadas wachsen die Schwestern Maggie und Jenny glücklich und behütet auf. Sie lieben die Ausflüge zu den Seen, sammeln Pilze und Beeren, abends spielen sie mit den Eltern Karten. Doch die Welt der beiden Mädchen gerät vollkommen aus den Fugen, als der Vater bei einem Unfall ums Leben kommt. Und wenig später gibt die Mutter die Schwestern auch noch bei einer fremden Familie in der Stadt in Obhut – vorübergehend, sagt sie. Tage werden zu Wochen, Wochen zu Monaten, Monate zu Jahren. Die Mutter kehrt nicht zurück.
Auf sich gestellt, lernen Maggie und Jenny schnell, dass sie sich gegenseitig halten müssen, um den Boden nicht unter den Füßen zu verlieren. Sie entwickeln einen ungeahnten Überlebenswillen – stets begleitet von der Sehnsucht nach ihrer Mutter. Einige Jahre später macht sich Maggie schließlich auf, sie zu suchen. Sie kehrt zurück in die mächtigen Wälder, an die Orte ihrer Kindheit …“

Es gab schon lange kein Buch mehr, dass mich so lange nachdem ich es ausgelsen habe beschäftigt hat wie Der Duft des Regens. Frances Greenslade versteht es wie niemand sonst uns eine berührende und unglaublich starke Geschichte zu erzählen, welche nicht nur eine berührende Geschichte von Verlust und Verletzlichkeit, sondern auch von Sehnsucht, Hoffnung und ungebrochener Zuversicht erzählt. Ich muss ehrlich sagen das mich das Buch so sehr begeistert hat, dass ich es mir noch einmal als englischsprachige Ausgabe kaufen werde. Für die deutsche Ausgabe möchte ich mich allerdings noch ganz herzlich beim Suhrkamp-Verlag bedanken, die mir dieses Rezenzionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Viel Spaß beim Lesen, Eure Buchwärterin!


Fakten

Autorin:          Frances Greenslade
Verlag:           Suhrkamp
Sprache:       deutsch
ISBN-13:       978-3-458-35955-5

Advertisements

Entry filed under: Drama, Rezensionen. Tags: , , , .

@1318_Verlag KID FORCE 2:Catch – Im Teufelskreis #Spannung @dotbooks_verlag Der Titel ist Programm! MAMMON – Für Deine Sünden wirst Du büßen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


August 2014
M D M D F S S
« Mai   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Besucherzähler

  • 17,435 LeserInnen

%d Bloggern gefällt das: