@lovelybooks „Life after Life“ ist eine Zeitreise der ganz besonderen Art #lblc2014 #Englisch-Lesechallenge

März 17, 2014 at 10:00 Hinterlasse einen Kommentar

lifeWie ihr sicherlich schon bemerkt habt, nehme ich auch in diesem Jahr an der Lesechallenge von Lovelybooks teil. Allerdings nicht an einer gewöhnlichen. Denn in diesem Jahr nehme ich die Herausforderung an und versuche mich an einer Challenge in der englischen Sprache!

Daher hat es mich auch sehr gefreut als ich Life after Life von Kate Atkinson gewonnen habe. Denn dieser Roman war für mich wirklich eine Überraschung, nicht nur wegen seines Inhalts sondern vor allem, weil ich mich zum ersten Mal richtig aktiv an einer Diskussion auf lovelybooks.de beteiligt habe. Aber dieses Buch verleitet einen aber auch geradezu zum quatschen. Denn nach und vor allem während dem Lesen werdet ihr einen großen Austauschbedarf haben, vor allem wenn ihr das Buch im original lest.

Im Grunde genommen geht es um Ursula die ihr Leben, wie der Titel es bereits andeutet, immer wieder lebt. Das tut sie jedoch nicht bewusst, auch wenn man sich durch die „Sprünge“ leicht an den Film „Butterflyeffect“ erinnert fühlt. Immer wenn also Ursula stirbt, egal wann in ihrem Leben, beginnt es leicht verändert von vorne. Das mag zunächst langweilig klingen, doch das Gegenteil ist der Fall. Denn durch Ursulas Sprünge bemerkt man erst was für Kleinigkeiten den Unterschied machen und welche Auswirkungen sie auf das Leben haben.
Ursula wird übrigens im England vor dem ersten Weltkrieg geboren und hat vier Geschwister. Ich erwähne das nur, weil ich finde das gerade die Zeit in der sie lebt besonders interessant ist, da sie voller Umbrüche ist. Nicht nur die Generation ihrer Eltern verändert sich, der erste und zweite Weltkrieg verändern ebenso die Welt, genauso wie diese Ursula und ihr Umfeld verändert.

Um euch die Freude am Buch nicht zu verderben, spreche ich heute wir ihr sicherlich schon bemerkt habt nur recht oberflächlich über den Inhalt, was sonst ja nicht meine Art ist. Aber vertraut mir, sobald ich genauer ins Detail gehe verderbe ich euch einfach die Story.Seid aber gewarnt, wenn ihr Life after Life im original lest, dann nehmt euch Zeit, denn in Englisch ist es dieses Mal rect schwierig, wenn man kein geübter Leser ist. Besonders die „Zeitsprünge“ machen es euch nicht besonders leicht, also last euch nicht unterkiregen!

Wenn ihr nun Interesse am Buch oder an der Autorin Kate Atkinson gefunden habt, dann schaut doch mal auf ihrer Website vorbei: http://www.kateatkinson.co.uk/

Eure Buchwärterin.

                                                                                                                                                 

Fakten

Autorin:          Kate Atkinson
Verlag:           Black Swan
Sprache:       English
ISBN-13:       978-0552776639

Advertisements

Entry filed under: Englische Bücher, Rezensionen, Roman. Tags: , , , .

„It’s a book“ eine wunderbare Geschichte über das Buch :D #lblc2014 #Englisch-Lesechallenge @StiftungLesen Please share! Umfrage zur Bachelorarbeit. #StiftungLesen #bundesweiterVorlsetag #deutscherBuchpreis #lesefreunde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


März 2014
M D M D F S S
« Feb   Mai »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Besucherzähler

  • 17,435 LeserInnen

%d Bloggern gefällt das: