„Americanah“ öffnete mir die Augen! #DAI #Chimamanda #lblc2014 #Englisch-Lesechallenge

Februar 27, 2014 at 10:00 Hinterlasse einen Kommentar

Hallo Leute,americanah-300x0

seid Dezember besuche ich die „book discussion group“ des Deutsch-Amerikanischen-Instituts in Nürnberg. Mein erstes Treffen lief wirklich gut, denn dadurch das wir alle unsere lieblings Gedichte mitrbingen sollten war der Einstieg für mich viel entspannter und auch wesentlich leichter.

Unser Buch im Februar war Americanah von Chimamanda Ngozi Adichie. Den Rahmen des Buchs bildet die Liebesbeziehung von  Ifemelu und Obinze, die in den 90er Jahren in Nigeria aufwachsen. Während Ifemelu legal zum studieren in die USA einreisen darf entfremden sich die beiden auf Grund verschiedenster Ereignisse (hierzu möchte ich lieber nichts mehr sagen, sonst verrate ich zu viel). Obinze wird ein illegaler Einwanderer in England. Beide haben keinen leichten Weg. Denn egal ob legal oder illegal als Einwanderer in einem fremden Land hat man es nie leicht. Beide müssen für ihren Lebensunterhalt und ihre Zukunft in der Ferne kämpfen.

Außer der Liebesgeschichte werden auch noch andere Dinge thematisiert. Zum Beispiel die Haare afrikanischer Frauen. Ich wußte gar nicht wie pflegeintensiv die sind und wie wenig Kosmetik es für sie gibt. Das „Haarthema“ taucht übrigens immer wieder einmal auf. Was mich als Frau aber gar nicht stört, denn schließlich sind auch mir meine Haare wichtig und ein Ausdruck meiner selbst!
Ein weiteres großes Thema ist das der Rasse. Sorry Leute aber ich finde gerade keinen besseren Begriff für diese Thematik… Ifemelu beginnt in den USA nämlich damit zu bloggen. Doch anders als ich bloggt sie über ihr Leben als Einwanderin. Wie ihr Rassismus und Rasse an sich begegnen aber auch darüber wie sich Schwarze unter einander abgrenzen.

Wie ihr seht gibt es also drei große Themenkomplexe in Americanah: Liebe-Haare-Rasse, die einfach meisterlich von der Autorin in diesem Roman miteinander verbunden werden.

Falls ihr also Lust habt euren Wortschatz etwas zu erweitern und mal einen längeren Roman in Englisch lesen wollt, dann solltet ihr zu Americanah greifen, denn hier findet ihr viele alltägliche Wörter.

Eure Buchwärterin.

                                                                                                                                                 

Fakten

Autorin:          Chimamanda Ngozi Adichie
Verlag:           Fourth Estate
Sprache:       English
ISBN-13:       978-0007362622

Advertisements

Entry filed under: Englische Bücher, Rezensionen, Roman. Tags: , , , , , .

@lesefreunde Ab heute könnt ihr euch als Buchschenker registrieren! #WelttagDesBuches #StiftungLesen „It’s a book“ eine wunderbare Geschichte über das Buch :D #lblc2014 #Englisch-Lesechallenge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Februar 2014
M D M D F S S
« Dez   Mrz »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Besucherzähler

  • 17,145 LeserInnen

%d Bloggern gefällt das: