@Tagesfang #lblc2013 DER SARG @ArnoStrobel war so mitreißend, dass mir mein Kollege das Buch gemobst hat um es zu lesen xD

März 2, 2013 at 23:15 Hinterlasse einen Kommentar

Strobel_Sarg_HK_fin.inddGuten Abend Ihr Lieben,

wie versprochen schreibe ich Euch heute Abend meine Rezension zu Der Sarg von Arno Strobel. Dieses Buch habe ich bei der Lesechallenge von Lovelybooks im Februar gewonnen und muss ehrlich sagen, dass ich total begeistert bin. Ich habe schon sehr lange keinen Psychothriller mehr gelesen der mich so mitgerissen und beschäftigt hat. So das ich sogar an das Buch denken musste, wenn ich es gerade nicht gelesen habe und das will etwas heißen!

Nun aber erst einmal zum Inhalt. In Köln geht die Angst um, ein Verrückter fängt junge Frauen, entführt diese und vergräbt sie bei lebendigem Leibe. Danach gibt er der Polizei vage Hinweise wo sie zu finden sind, doch bis diese eintrifft sind die Frauen meist schon tot…

Zur selben Zeit träumt Eva eine Frau Mitte 30 immer wieder denselben Albtraum. Sie geht ins Bett, wacht anschließend in völliger Dunkelheit auf und merkt sehr bald, dass sie sich eingesperrt in einem Sarg befindet. Sie weiß nicht wie sie dort hingekommen ist. Sie weiß nur das, wenn sie in Panik gerät den wenigen Sauerstoff schneller verbraucht und bald qualvoll ersticken wird. Jedes Mal erwacht sie anschließend wieder in ihrer Wohnung, hat schlimme Verletzungen und weiß nicht wie sie wieder aus dem Sarg heraus kam. Doch sie ist sich sicher, dass sie in einem Sarg war und um ihr Leben gekämpft hat. Woher sollten sonst die Kratzer, blauen Flecken und Mahle an ihrem Körper kommen?

Wie ich eingangs schon erwähnte ist das Buch sehr spannend auch, wenn ich als geübte Thrillerleserin schon bald den ein oder anderen Verdacht zum Hergang der Geschehnisse hatte konnte mich Arno Strobel doch immer wieder leicht in die Irre führen. Außerdem hat mich Der Sarg wie bereits erwähnt auch dann noch in seinem Bann gehalten, wenn ich es gerade nicht lesen konnte. Was ich allerdings sehr bemerkenswert fand ist eine Begebenheit die sich in meinem Ferienjob zugetragen hat. Ich hatte mein Buch immer auf dem Pausentisch liegen, weil ich davon ausging, dass schon niemand ein Buch stehlen wird. Nach einiger Zeit war es allerdings plötzlich verschwunden und ich ging es wütend suchen. Dabei bemerkte ich, dass einer meiner Kollegen hinter einem großen Karton versteckt saß. Also ging ich zu ihm und siehe da, dort ist mein verschwundenes Buch! Mein Kollege fand es so mitreißend und spannend, dass er es sich gemobst hatte um es zu lesen.
Also, wenn das mal kein Beweis dafür ist das das Buch gut ist weiß ich auch nicht weiter. Vor allem aber ist es ein großes Lob an den Autor Arno Strobel, der es schon mit dem Einstiegskapitel schafft den Leser so in seinen Bann zu ziehen, dass er das Buch unbedingt lesen will! Zudem sind alle Kapitel schön kurz. Nie zu kurz doch angenehm lang so, dass man es immer mal wiederzwischendurch lesen kann auch, wenn man wenig Zeit hat.

Für alle Psychothrillerfans ist Der Sarg daher nur zu empfehlen.

Eure Buchwärterin.

                                                                                                                                                  

Fakten

Autor:              Arno Strobel
Verlag:            Fischer Verlag
Sprache:        Deutsch
ISBN-13:        978-3-596-19101-4

Advertisements

Entry filed under: Krimi/Thriller, Rezensionen. Tags: , , , , , , .

Zivilcourage, soziales Gewissen?! #Gesellschaft #Buchbranche #Nachwuchs #wtf Zwiebelsuppe #yummi #kochen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


März 2013
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Besucherzähler

  • 17,435 LeserInnen

%d Bloggern gefällt das: