@mvgverlag Wer mit „Come on, Baby!“ sein Liebesleben aufpeppen will schläft beim Lesen ein…

Januar 31, 2013 at 10:00 Hinterlasse einen Kommentar

Hallo Bucharrestler,

da wir uns irgendwie in einem eBook-Monat befinden und ich bei diesem Buch ehrlich gesagt auch froh bin das ich es nicht als physisches Buch besitze, da es sonst das erste Buch in meinem Leben geworden wäre, das im Mülleimer landet, machen wir doch gleich weiter mit einem eBook aus der Sparte Erotik. Jupp, ihr habt richtig gehört, dass erste erotische eBook hier auf www.bucharrest.wordpress.com.

Aber seid gewarnt mit Come on, Baby! Die besten Sext-Tipps für Frauen hab ich nicht gerade den Hauptgewinn gezogen…

Eigentlich hatte ich Come on, Baby! Die besten Sext-Tipps für Frauen von Flic Everett nur gekauft, weil ich meinen Horizont erweitern wollte und weil mir mein Gegenüber in der U-Bahn, anders als bei Büchern aus Papier, nicht ansehen kann was ich gerade lese. Aber etwas Schlimmeres habe ich wirklich noch nicht gelesen!!! Man kann den kompletten „Klappentext“ der angeblich beschreibt worum es in dem Buch geht getrost in die Tonne schmeißen, wenn ich das mal so sagen darf, denn der ist ja mal erstunken und erlogen. Und was ich noch viel schlimmer finde waren die Kommentare im Internet die diesen Ratgeber in höchsten Tönen lobten und sagten es hätte ihr Sexleben bereichert. Im Ernst, dass Buch soll für erwachsene Frauen sein, die mitten im Leben stehen und ihr Sexleben etwas aufpeppen wollen, egal ob Single oder in einer festen Beziehung. Aber das Buch ist so grausig geschrieben und behandelt allein das Thema „Küssen“ schon so abstrus, dass ich mich wirklich frage ob es nicht viel eher für verklemmte über 40 jährige Mauerblümchen geschrieben wurde, die in noch nie in ihrem Leben einem männlichen Wesen begegnet sind! Nichts gegen Leute die mit 40 Jahren noch Jungfrauen sind aber ich glaube auch bei denen rollen sich die Zehennägel vor Grauen hoch, wenn sie das Teil lesen müssen, denn da ist ja jeder Teenieratgeber zu dem Thema besser!

Wer ernsthaft daran interessiert ist etwas Neues in seiner Beziehung aus zu probieren und sich dafür ein erotisches Buch kaufen möchte ist mit Come on, Baby! Die besten Sext-Tipps für Frauen auf keinen Fall gut beraten. Schenkt Euch das Geld und investiert es in einen erotischen Roman (ich werde Euch bald ein paar wirklich gute empfehlen), denn dieses Schandwerk eines Ratgebers ist einfach nur totale Zeitverschwendung.

Bis zum nächsten mal, Eure Buchwärterin!

                                                                                                                                                 

Fakten

Autorin:           Flic Everett
Verlag:            mvg Verlag
Sprache:        Deutsch
ISBN-13:        978-3-86415-308-2

Advertisements

Entry filed under: eBook, Erotik, Ratgeber, Rezensionen. Tags: , , , , .

@bloggdeinbuch & @beltz_verlag suchen in einer gemeinsamen Aktion den neuen Verlagsblogger für 2013 @dotbooks_verlag „Spur der Tränen“ ist ein erschreckend realistischer Krimi über das Grauen des Menschenhandels

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Januar 2013
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Besucherzähler

  • 17,268 LeserInnen

%d Bloggern gefällt das: