Kleine Geschenke der Hoffnung: Weihnachten im Schuhkarton

Oktober 5, 2012 at 10:00 Hinterlasse einen Kommentar

Hallo liebe BesucherInnen,

heute hat mein Blogeintrag hier auf www.bucharrest.wordpress.com einmal nichts mit Büchern zu tun. Nein, heute möchte ich Euch von einer tollen Aktion berichten an der ich nun im dritten Jahr in Folge zusammen mit meinem Mann teilnehme.
Die Aktion von der ich rede heißt WEIHNACHTEN IM SCHUKARTON und ging in diesem Jahr gestern an den Start. Vielleicht kennt sie ja der ein oder andere von Euch und macht selbst jedes Jahr mit?

 

 

 

 

Weihnachten im Schuhkarton

 

 

 

 

Um an der Aktion teilzunehmen braucht es, wie Ihr auf den bildern meiner Schuhkartons sehen könnt, nicht viel. Ihr beklebt einen Schuhkarton, der in etwa die Maße 30x20x10cm haben sollte, bzw. dessen Ober- und Unterteil  mit Geschenkpapier. Danach druckt Ihr Euch ein Etikett aus, auf dem Ihr ankreuzt wem Ihr ein Geschenk machen wollt. Schließlich füllt Ihr den Schuhkarton mit einer bunten Mischung aus allerlei neuen Geschenken.

Folgende Vorschläge werden diesbezüglich auf der Homepage gemacht:

  • Kleidung: Mütze, Schal und Handschuhe, T-Shirt, Socken, Pullover
  • Kuscheltier
  • Spielsachen: kleine Puppe, Auto, Ball, Jojo, Puzzle, Murmeln, Malbücher, Blockflöte, Mundharmonika, Dynamotaschenlampe etc.
  • Hygieneartikel: Zahnbürste mit Zahnpasta, Haarbürste, Creme, Waschlappen, Handtuch, Haarspangen etc.
  • Schulsachen: A5-Hefte, Federtasche, Füller mit Patronen, Bunt-/Bleistifte mit Anspitzer und Radiergummi, Malbücher, Kreide, Wachsmalstifte, Bilderbuch, Solartaschenrechner etc.
  • Originalverpackte Süßigkeiten: Bonbons, Lutscher, Traubenzucker, Schokolade (ohne Nüsse, Crisps oder Füllungen). Das Verfallsdatum muss nach März 2013 liegen!
  • Persönliche Grüße und/oder ein Foto von Ihnen

 

Wenn Ihr das nötige Kleingeld habt, solltet Ihr dann eine Spende über 6,-€ überweisen oder sie vor Ort in die Spendendose werfen, denn so viel kostet die Bearbeitung und der Versand zu den Kindern. Aber viel, viel wichtiger ist es das Ihr Euren Schuhkarton bis zum 15. November 2012 zu einer Abgabestelle in Eurer Nähe bringt. Auf http://www.geschenke-der-hoffnung.org/projekte/weihnachten-im-schuhkarton/ erhaltet Ihr nicht nur die Etiketten sondern könnt alles noch einmal im Detail nachlesen.

Ich hoffe Ihr seid fleißige Weihnachtswichtel und macht dem einen oder anderen Kind eine Freude!
Sobald der Schuhkarton für 2012 fertig ist stell ich Euch die Bilder hier online.

Eure Buchwärterin

Advertisements

Entry filed under: dies und das. Tags: , , , .

Unglaublich spannende Kurzgeschichte vom dotbooks-Verlag: „Kalte Berechnung“ von Stefanie Maucher „The Bodyfinder“ ein mitreißender Jugendthriller für den Spätsommer und die ersten herbstlichen Stunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Oktober 2012
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Besucherzähler

  • 17,147 LeserInnen

%d Bloggern gefällt das: