Doris Sauerbraten *yammi*

August 1, 2012 at 21:45 Hinterlasse einen Kommentar

Das hier ist das absolute Lieblingsessen meines Mannes. Deshalb habe ich mir das Rezept von meiner Schwiegermutter geben lassen, Doris hat mir auch gleich einen Schnellkochtopf geschenkt damit ich meinen Braten schneller zubereiten kann. Zum Sauerbraten machen ich meistens noch Kartoffelknödel und Rotkohl.

Zutaten

  • 500g Rindfleisch (ich nehme immer Rindernussbraten)
  • 2 Karotten
  • 1/2 Tasse Essig
  • etwas Zucker
  • 1TL Gurken-Einmach-Gewürz
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Suppenwürfel

Zubereitung

Etwas Öl in einem Schnellkochtopf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Aus dem Topf nehmen und bei Seite stellen. Danach die in Ringe geschnittene Zwiebel anbraten bis sie braun sind. Anschließend die Karottenstücke, die knoblauchzehen, die Lorbeerblätter sowie die Suppenwürfel hinzufügen. Mit Wasser aufkochen und den Braten zurück in den Topf geben. Alles mit Essig, Zucker und dem Gewürz abschmecken und für 45 Minuten auf der höchsten Einstellung kochen.

Viel Spaß bei Eurem Sonntagsessen!

Entry filed under: Kochen, Rezepte. Tags: , .

Einen schönen Weltpostkartentag an alle und den Piepmatz-Verlag! Unser Urlaub, inklusive Ausflug auf den Kreuzberg :D

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


August 2012
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Besucherzähler

  • 16,480 LeserInnen

%d Bloggern gefällt das: