BIOSHOCK Rapture

Juni 19, 2012 at 13:28 Hinterlasse einen Kommentar

Leider konnte ich gestern nichts im Blog schreiben, weil ich einem fiesen Migräneanfall unterlegen bin. Aber dank dem lieben Tweet des HEYNE-Verlags haben ja trotzdem gaaaanz viele LeserInnen auf meinem Blog vorbeigeschaut. Deshalb einen herzlichen Dank an diesen und nun meine neuste Rezension:

                                                                                                                        

Resignedly beneath the sky.

The melancholy waters lie.

No rays from holy heaven come down

On the long night-time of that town:

But light from out the lurid sea

Streams up the turrets silently ̶

Gleams up the pinnacles far and free

Up domes ̶ up spires – up kingly halls-

Up fanes- up Babylon like walls-

 

The City in the Sea-Edgar Allan Poe

 

Inhalt

„I am Andrew Ryan and I’m here to ask you a question: Is a man not entitled to the sweat of his own brow? No, says the man in Washington. It belongs to the poor. No, says the man in the Vatican. It belongs to God. No, says the man in Moscow. It belongs to everyone. I rejected those answers. Instead, I chose something different. I chose the impossible. I chose….Rapture. A city where the artist would not fear the censor. Where the scientist would not be bound by Petty morality. Where the great would not be constrained by the small. And with the sweat of your brown, Rapture can become your city as well.”

Diese Worte sagen eigentlich schon alles über die Beweggründe die Ryan hatte um Rapture zu erschaffen. Die Schrecken des zweiten Weltkriegs haben ihn eines Besseren belehrt, er und Menschen seines gleichen haben es nicht verdient mit dieser falschen und doppelmoralischen Zivilisation unterzugehen.

 

Meinung

Für mich als passionierte Gamerin einfach ein geiles Buch! Beim Lesen von Rapture werden einem die Hintergründe des Spiels viel klarer. Man versteht was Andrew Ryan dazu veranlasst hat die Stadt unter dem Meer zu errichten aber auch welche unglücklichen Ereignisse dazu führten, das Rapture so ist wie wir es aus den Spielen kennen. Sehr gut finde ich auch, dass das Buch immer wieder die Blickwinkel verändert. So, dass man die Geschichte Raptures sowohl aus der Sicht von Fontaine, Dr. Lamb, Ryan und vielen anderen liest. Obwohl ich ganz ehrlich sagen muss das mir die Geschichte von Bill McDonagh am nächsten geht, er ist ein Mann, der an die Idee Raptures bis zu Letzt glaubt…

Wer also eine tiefgreifende und spannende Geschichte im Bioshock-Charme lesen möchte ist mit diesem Buch bestens beraten, denn es ist einfach wundervoll und auch in Englisch leicht zu verstehen!

 

Fakten

Autor:     Jon Shirley
Verlag:    Tor Books
Sprache: Englisch
ISBN-10: 0765324857
ISBN-13: 978-0765324856

Advertisements

Entry filed under: Englische Bücher, Rezensionen. Tags: , , , .

Apfelkuchen wie von Oma :D Kein Buch 1 Sonderausgabe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Juni 2012
M D M D F S S
    Jul »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Besucherzähler

  • 17,268 LeserInnen

%d Bloggern gefällt das: